VIRTUELLER CAMPUS

Neufeld Institute Virtual Campus Video Tour (Untertitel deutsch anklicken)

 

Wie kann man Schulungen und  eine Ausbildung anbieten, die für jedermann zugänglich sind und Eltern wie beruflich mit Kindern Arbeitende trotzdem nicht von ihren eigenen Kindern abziehen?  Wie vereint man die Flammen gleichgesinnter Einzelner, die Kinder lieben, daran glauben, dass Eltern normalerweise das Beste für ihre Kinder sind, und die Schüler-Lehrer-Beziehungen verbessern wollen? Wie kann man jene mit Material versorgen und aktiv unterstützen, die diesen bindungsbasierten Entwicklungsansatz unterrichten und anwenden möchten – rund um den Globus und ohne unnnötigen Zeit- und Reiseaufwand? Wie kann man erstklassige Fortbildungs- und Schulungsprogramme anbieten, ohne in Gebäude und Gründstücke investieren zu müssen?

Der Virtuelle Neufeld-Campus ist unsere einzigartige Antwort auf all diese Fragen. Dieser hochmoderne Campus wurde mit neuester Internet-Technologie erstellt. Er fühlt sich an wie ein Universitätsgelände mit Orten für Dialog und Diskussion, einer reichbestückten Bibliothek, Informationszentren, Schulungszentren, einem Ort, um sich kennen zu  lernen und sogar einen eigenen Ort für erzieherisch Tätige, um sich untereinander bei der Umsetzung des Neufeld-Ansatzes zu unterstützen.

Er ist selbst für Computerneulinge einfach und intuitiv zu benutzen und steckt gleichzeitig voller Überraschungen. Wer sich unsicher fühlt, kann sich auf geführten Campus-Touren mit den Möglichkeiten und Angeboten vertraut machen.  Es gibt auf dem Campus eigene Zentren für die Studierenden mit anderer Muttersprache als englisch, derzeit Deutsch, Französisch, Hebräisch, Russisch, Spanisch und Schwedisch.  Zum Campus können alle genau dann kommen, wenn sie möchten, und in Kontakt treten, wie sie wünschen, anstatt sich verpflichtet zu fühlen, auf Emails zu reagieren, die oft zum falschen Zeitpunkt kommen.

Der virtuelle Neufeld-Campus beherbergt sowohl unser Fortbildungsangebot als auch die Ausbildungsprogramme für diejenigen, die den Neufeld-Ansatz weitergeben und beruflich anwenden möchten. Auch das Neufeld-Referendariatsprogramm für diejenigen, die eines Tages zur Neufeld-Fakultät gehören möchten, ist hier zu Hause. Während ihres Kurses (abgesehen von den Kompaktkursen am Wochenende)  oder ihrer Ausbildung haben alle Studierenden freien Zugang zum Campus.

Unsere Vision für den Campus ist, dass  hier eine Kerngruppe von Menschen miteinander in Verbindung treten kann, die den Neufeld-Ansatz studiert haben und Unterstützung suchen sowie den Kontakt mit anderen, die dieses Verständnis teilen und dieselbe Sprache sprechen. Ständige Campusmitgliedschaft können daher alle buchen, die entweder mindestens den Intensivkurs I oder mindestens zwanzig Stunden Fortbildungskurse – auf dem Campus oder bei einem zertifizierten Neufeld-Kursleiter – absolviert haben. Wir hoffen, dass durch die Verknüpfung der vielen einzelnen Interessierten und im  niveauvollen Dialog das kollektive Bewusstsein wachsen wird und in unserer Gesellschaft und im Leben unserer Kinder einen positiven Unterschied bewirkt.

Die Gebühr für Campuszugang als Beitrag für die technische Infrastruktur und die Campusverwaltung beträgt (ohne aktiven Kursbesuch) 60,- € pro Halbjahr, wobei die bereits vergangenen Monate bei späterem Einstieg von der Gebühr abgezogen werden.

Wenn Sie Interesse an einem Campuszugang haben, wenden Sie sich bitte an Luise Fuchs: lfuchs@neufeldinstitute.de

Datenschutz           Impressum           Kontakt

© 2016, Neufeld Institute, Growth Concerns